Zurück zur Übersicht
C64 GS
Amiga 1000
Amiga 2000
Amiga 600
Amiga 1200
Letzte Aktualisierung:
21-Dez-2017
Escom Amiga 4000T
Klassifizierung
32 Bit Computer
Markteinführung
1995
Prozessor
Motorola 68040
Taktung
25 MHz
RAM / ROM
2MB / 512KB (max. 16 MB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit 95 Tasten, QWERTY, abgesetzter Nummerblock
Betriebssystem(e)
Amiga OS 3.x (Kickstart 3.1)
Massenspeicher
3,5" mit 1760KB, HD (IDE/SCSI)
Grafik / Text
max. 800 x 600, max. 16,7 Mio. Farben, Textmodus max. 80 x 32
Sound
4 Kanal Stereo, PCM, 8 Bit
Damaliger Neupreis
 
Verbreitung
hoch
Bemerkungen
Nachdem Commodore die Amiga-Produktion im April 1994 gestoppt hatte, gründete im Mai 1995 neue Besitzer Escom die Abteilung ' Amiga Technologies'. Ab diesem Zeitpunkt wurden der Amiga 1200 und der 4000T weiter produziert. In der Sammlung befindet sich ein A4000T von Escom, der zwar technisch identisch, aber in einem etwas anderen Gehäuse befindet als der originale Commodore. Der Rechner ist mit einer 060iger Karte mit SCSI-Modul und 128MB RAM, einer Grafikkarte sowie SCSI Platten ausgerüstet.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach