Zurück zur Übersicht
Fujitsu Micro 16s
GenRad FutureData
Goupil Golf
Intertec Superbrain
ITT 3030
Rockwell AIM-65
SGS NBZ80-S Nanocomputer
Letzte Aktualisierung:
18-Okt-2015
ACT Apricot PC
Klassifizierung
16-bit Computer
Markteinführung
1984
Prozessor
Intel 8086, Co-Prozessor Intel 8087
Taktung
4,77 MHz
RAM / ROM
256KB / 64KB (max. 1MB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit ??? Tasten, QWERTZ
Betriebssystem(e)
MS-DOS 2.11 (modifiziert), CP/M 86
Massenspeicher
2 x 3,5" FDD mit 315/720KB (optional interne HD)
Grafik / Text
max. 800 x 400 Grafik (MGC2), Textmodus max. 132 x 30
Sound
 
Damaliger Neupreis
 
Verbreitung
gering
Bemerkungen
Nicht 100%ig IBM-kompatibler PC der Firma ACT. Die Besonderheiten des Apricot liegen zum einen in den 3,5" Laufwerken. Er ist (eines der ersten Modelle, die standardmäßig mit solchen Laufwerken ausgerüstet war. Zum anderen verfügt die Tastatur über den sog. Microscreen mit 40x2 Zeichen, der von der Anwendungssoftware aus gesteuert werden konnte. Natürlich mußte das MS-DOS 2.11 an diese Erweiterungen angepasst werden.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach