Zurück zur Übersicht
K 8915
PC 1715
CM 1910
Letzte Aktualisierung:
16-Mär-2013
Robotron CM 1910
Klassifizierung
16-bit Computer
Markteinführung
1986
Prozessor
K1810 WM 86 (ab 1989 mit Siemens-8086)
Taktung
4,9 MHz
RAM / ROM
512KB / 32KB (max. 980KB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit 104 Tasten, QWERTZ
Betriebssystem(e)
DCP1700, BOS1810, SCP1700, MUTOS1700
Massenspeicher
2 x FDD mit 360/720 KB, optional: 20-40 MB HD
Grafik / Text
Textmodus 80 x 25, Grafik 640 x 480
Sound
 
Damaliger Neupreis
 
Verbreitung
gering
Bemerkungen
Nachfolger der Modellreihe A7150. Die 3 Prozessor Workstation wurde gefertigt bei Robotronelektronik Dresden. Solides, 25 kg schweres Teil, nicht 100%ig IBM kompatibel, aber MSD-DOS war einsetzbar. Es können keine ISA-Steckkarten verwendet werden, da der CM 1910 ein eigenes System (Multibus-1) verwendet.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach