Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung:
22-Mai-2008
Sun Ultra 1
Klassifizierung
64-bit Workstation
Markteinführung
1989
Prozessor
SPARC
Taktung
167 MHz (max. 200 Mhz)
RAM / ROM
16MB / ??? (max 1284MB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit ??? Tasten, QWERTZ
Betriebssystem(e)
Solaris
Massenspeicher
3,5 " FDD, 535MB SCSI-HD (optional bis zu 1,05 GB), CD ROM
Grafik / Text
1280 x 1024
Sound
16 Bit Stereo
Damaliger Neupreis
DM 19.640 bis 59.920
Verbreitung
hoch
Bemerkungen
Die Ultra 1 war das erste System mit UltraSPARC Prozessor. Für diese Systeme wurde ein neuer Systembus entwickelt ( UPA - UltraSPARC Port Architecture; ein Crossbar-Switch, an den der Hauptspeicher , der Prozessor, das Grafiksubsystem ( FFB-Fast Frame Buffer ) und das I/O-Subsystem angeschlossen sind. Als Peripheriebus findet SBus Verwendung ( 64bit breit ). Die Modelle 140 und 170 verfügten über 3 Steckplätze, die Modelle 170E und 200E über 2 Steckplätze, da der Anschluß für die Grafikkarte in UPA ausgeführt war. Das Systemgehäuse faßte ein Festplattenlaufwerk ( half-height ) oder zwei low-profile Versionen. Weiter war Platz für ein CDROM-Laufwerk und darunter ein 3 1/2"-Floppylaufwerk.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach