Zurück zur Übersicht
 siehe auch Zubehör:
Systemerweiterung
Letzte Aktualisierung:
22-Mai-2008
Texas Instruments Professional Computer
Klassifizierung
16-bit Computer
Markteinführung
1982
Prozessor
Intel 8088
Taktung
4,77 MHz
RAM / ROM
64KB / 26KB (max. 256KB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit 97 Tasten, QWERTY
Betriebssystem(e)
MS-DOS, CPM/86, USCD Pascal
Massenspeicher
1 x 5,25" FDD 320KB, optional 2. FDD oder HD 10MB (ab DOS 2.x)
Grafik / Text
max. 720 x 300 Grafik (max. 8 Farben), Textmodus 80 x 25
Sound
 
Damaliger Neupreis
DM 9000
Verbreitung
sehr gering
Bemerkungen
Obwohl selbst Prozessor-Hersteller, gliederte sich TI mit diesem Modell mehr oder weniger in die Reihe der "IBM Clone" - Hersteller ein. Allerdings unterschied sich das Diskettenformat. Und nur solange Programme BIOS-Calls benutzten, waren sie kompatibel zum IBM, denn die Grafikauflösung- und speicherverwaltung unterschied sich erheblich von OPriginal. Zudem der erste Computer von TI mit einem nicht "hauseigenem" Prozessor". Auch eine technisch weitgehend identische, aber portable Variante dieses PC's existiert.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach