Zurück zur Übersicht
Victor VPC IIe
Victor V86P
Letzte Aktualisierung:
22-Mai-2008
Victor 9000 / Sirius 1
Klassifizierung
16-bit Computer
Markteinführung
1981
Prozessor
Intel 8088
Taktung
4 MHz
RAM / ROM
128KB / ???KB (max. 869KB RAM)
Tastatur
Schreibmaschine mit 92 Tasten, QWERTZ
Betriebssystem(e)
MS-DOS 1.x, CP/M 86
Massenspeicher
2 x FDD mit je 600KB (optional auch 1.2MB bei doppels. Laufw., 5MB oder 10 MB HD
Grafik / Text
max. 800 x 400 Grafik (monochrom), Textmodus 80 x 25 (max. 132 x 50)
Sound
???
Damaliger Neupreis
DM 12000
Verbreitung
hoch
Bemerkungen
Wer weiß das heute noch, das Sirius (später Victor Technologies) es unter Chefentwickler Chuck Peddle (auch verantwortlich für den Commodore PET) schaffte, mit dem Sirius 1 einen Computer mit dem 8086 Prozessor und MS-DOS noch vor dem IBM PC auf den deutschen Markt zu bringen. Der Sirius 1 hatte in Deutschland (zumindest bei den Fachzeitschriften) auch großen Erfolg, denn er war nicht nur technisch überlegen, sondern auch besser 'eingedeutscht' als der IBM. Standardsoftware wie Wordstar und Multiplan waren sehr schnell verfügbar, da schon vor dem Erscheinen des Sirius viele Programmiersprachen (u.a. Basic,Cobol, Fortran, Pascal) zur Verfügung standen. In der Standardausstattung mit dem hochauflösenden 12" Monitor, einem FDD, integrierter Sprachein- und -ausgabe und sehr guten Grafikmöglichkeiten war er einem vergleichbar teuren IBM PC hardwaremäßig überlegen.
Zustand tech./opt.
2/2
Abbildung(en)
folgt nach